» Skimarathon

FIS Marathon Cup La Sgambeda, Livigno (ITA)

„Was ist Skimarathon…?“
Skimarathon ist die Basis des nordischen Wintersports. Entstanden aus den Breitensport-Veranstaltungen im Skilanglauf, die durch ihre typischen Streckenlängen von Marathondistanz(~42km) bis an die 100km Marke, die ihn den Namen gegeben haben. Die größten Rennen mit bis zu 15.000 Teilnehmern zählen neben den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften zu den wichtigsten Wintersportveranstaltungen weltweit. So ist auch hier die Weltspitze von reinen Profisportlern vor allem aus Skandinavien geprägt. Durch die steigende mediale Aufmerksamkeit der letzten Jahre und damit verbundenen TV-Übertragungen und Berichterstattungen, kann man ihn als Bruder des aus dem reinen Leistungssport stammenden Skilanglauf-Weltcups bezeichnen. Die gesamte Scene strukturiert sich in folgende Rennserien:

Swix-Ski-Classics
Aus Skandinavien stammende, bedeutendste Rennserie der Skimarathon Scene mit den traditionsreichsten Läufen in Mitteleuropa in der klassischen Technik.


skimarathon_swixskiclassics
FIS-Marathon-Cup
Genau wie der Skilanglauf Weltcup oder WM organisiert vom internationalen Skiverband(FIS). Zu dieser Rennserie gehören die größten Rennen weltweit in der klassischen und freien Technik.


skimarathon_FIS-MC
World- und Eurolopped
Ist der „B-Weltcup“ unter den beiden größten Rennserien für Nachwuchs- und Anschluss-Läufer mit international besetzten Rennen weltweit. Es gibt keine gesonderte Gesamtwertung, nur Einzelwertungen und Europameisterschaft, die jährlich bei einem anderen Lauf Station macht.


skimarathon-euroloppet